Bellach: Fussgängerin von Auto touchiert – Beteiligter entfernt sich von der Unfallstelle – Zeugenaufruf
In Bellach kam es am Donnerstag zu einer leichten Kollision zwischen einem unbekannten Fahrzeug und einer Fussgängerin. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, entfernte sich der Automobilist von der Unfallstelle. Die Polizei hat Ermittlungen zu dessen Identität aufgenommen und sucht Zeugen.

Am Donnerstag, 4. Juli 2024, wurde die Polizei informiert, dass im Zeitraum von 15.30 bis 15.45 Uhr, in Bellach auf der Tellstrasse, eine Schülerin auf dem Trottoir zu Fall kam, nachdem sie durch ein Fahrzeug touchiert wurde. Der oder die unbekannte Fahrzeuglenker/in entfernte sich vom Ereignisort, ohne sich um das Kind oder die Schadensregulierung zu kümmern. Die Schülerin wurde leicht verletzt. Sie begab sich selbstständig nach Hause, von wo der Vorfall der Polizei gemeldet wurde. Gemäss Angaben der Geschädigten soll es sich um ein graues, eher flaches Fahrzeug, eventuell um einen Sportwagen, handeln. Weitere Angaben sind nicht bekannt.

Zeugenaufruf:
Am Donnerstag, 4. Juli 2024, wurde die Polizei informiert, dass im Zeitraum von 15.30 bis 15.45 Uhr, in Bellach auf der Tellstrasse, eine Schülerin auf dem Trottoir zu Fall kam, nachdem sie durch ein Fahrzeug touchiert wurde. Der oder die unbekannte Fahrzeuglenker/in entfernte sich vom Ereignisort, ohne sich um das Kind oder die Schadensregulierung zu kümmern. Die Schülerin wurde leicht verletzt. Sie begab sich selbstständig nach Hause, von wo der Vorfall der Polizei gemeldet wurde. Gemäss Angaben der Geschädigten soll es sich um ein graues, eher flaches Fahrzeug, eventuell um einen Sportwagen, handeln. Weitere Angaben sind nicht bekannt.

Quelle: Kantonspolizei Solothurn
Bildquelle: Symbolbild © Kantonspolizei Solothurn

Werbung

NEWSPHANT – Perren Oensigen
NEWSPHANT – Reinhart Egerkingen
NEWSPHANT – Bolliger Oensingen
NEWSPHANT – FT Fenstertechnik
NEWSPHANT – Elisabeth Enggist – Uhren und Schmuck
NEWSPHANT – Excellent Oensingen
Werbung